Schaufestung Schlosskopf

Festung am Schlosskopf (1741) - Die jüngste und zugleich wichtigste aller Anlagen ist die Festung Schlosskopf.

Die Geschichte
1703 startete vom Schlosskopf aus die Rückeroberung Ehrenbergs. Aber erst 1733 begann man mit dem Festungsbau, der nach modernsten militärischen Erkenntnissen 1741 vollendet wurde.

Nur 41 Jahre, in denen diese gewaltige Festung nie eine Bedeutung erlangte, waren ihr gegönnt, bis sie 1782 wie alle anderen Bauwerke auch aufgelassen wurde und langsam verfiel. Die imposanten Reste lassen immerhin noch heute die Festung erahnen, die in ihrer Zeit als uneinnehmbar galt.

Als Teil der Burgenwelt Ehrenberg ist seit 2008 die Schaufestung Schlosskopf  mit Postenerker, barockem Laufradkran und Aussichtsturm inszeniert und bietet einen weiteren attraktiven Einblick in die damalige Baukunst und das Verteidigungswesen.

Zu erreichen ist die Schaufestung über einen gemütlichen Wanderweg, der Familien mit Kindern auf die Suche nach dem „Sagenhaften Schlosskopfschatz“ führt.