Unser Paket "SEELENSPORT" beinhaltet:

  • Übernachtung mit Frühstück und Abendessen (auch vegan möglich)
  • Trainingsequipment
  • Vorstellungsrunde und Kennenlernen am ersten Abend nach Ankunft
  • Tägliche SeelenSport-Einheiten morgens und abends (nach Themenschwerpunkten)
  • SeelenSport Workshop und Vortrag
  • Pro Person eine Einzeleinheit zu je 60 Minuten (falls du hier mit Partner/Sohn/Tochter/Vater/Mutter etc. anreist, kann auch gerne eine Zweiereinheit in Anspruch genommen werden)
  • SeelenSport Unterlagen zum Mit-nach-Hause nehmen
  • SeelenSport Wanderung am Hahnenkamm inkl. Berg- und Talfahrt<s></s>
  • Besuch und Ticketpreis der Highline 179 (längste Fußgängerhängebrücke der Welt)
  • Hoteleigener Wellnessbereich (Hallenbad, Dampfbad, Sauna, Infrarotkabine)
  • Hoteleigenes Kursprogramm (Yoga, Qi Gong, FaYo, Hula,...)

7 Nächte AUSZEIT in einer schönen Juniorsuite mit Frühstück und Halbpension

pro Person ab € 984.-

Mindestteilnehmer: 5 Personen  -  Maximale Teilnehmer: 10 Personen

 

 >> Hier anfragen und buchen <<

 

Nicht inbegriffen:

  • An- und Abreise
  • Mahlzeiten und Aktivitäten außerhalb des beschriebenen Programmes
  • Zusatzleistungen, die im Hotel nach Wunsch gebucht werden können: Massagen, Therapien, Ernährungsberatungen, etc.

 

WICHTIG:

Der Aufenthalt wird nicht empfohlen, wenn der Todesfall unmittelbar passiert ist und du dich noch in einer Art Schockzustand befindest.

Der Aufenthalt ist keine Therapieeinrichtung und wird nicht medizinisch begleitet.

Es besteht allerdings die Möglichkeit separat eine professionelle Therapeutin hinzu kommen zu lassen, falls erwünscht und gebraucht.

Das Programm eignet sich für alle Fitnesslevel.

Sonderangebot:

Wer gerne mit seinem Partner kommen möchte, ist herzlich eingeladen.

Wenn dieser jedoch nicht am SeelenSport-Programm teilnehmen möchte, kann auch nur die Hotelleistungen alleine gebucht werden.

Wir können gemeinsam schauen, dass ihr dann zusätzlich für euch gemeinsam wertvolle Zeit findet.

Weiters gibt es die Möglichkeit hier statt der Einzeleinheit eine Partnereinheit zu nehmen - anhand verschiedener Übungen wird zu Zweit trainiert werden. Dies unterstützt oft die Trauerarbeit, verbessert den Zusammenhalt und fördert die Beziehung.